Home   |   Fotos   |   Kontakt

JUNGSCHIHEADER copy

Jeden zweiten Samstag treffen sich Kinder (ab ca. 7 Jahren), Jugendliche und junge Erwachsene im Männedörfler Wald um gemeinsam Geschichten zu erleben, den Wald und seine Phänomene zu entdecken und dabei immer weider Neues zu lernen über Natur, Pioniertechnik, Erste Hilfe, Orientierung, etc. Weiter sind Bewegung, Spass und Gemeinschadft wichtig in jedem Ceviprogramm.

Zu diesen Programmen trifft man sich in fix zusammengesetzten  Stufen, die nach Alter und Geschlecht getrennt ihre Programme erleben und zweimal im Jahr zusammen in kleine Lager gehen (Pfingstlager und Chlauslager). Diese Stufen bleiben +/- über die ganze Cevizeit in der gleichen Zusammensetzung. Dies ermöglicht den Aufbau von starken und wertvollen Beziehungen und Freundschaften zwischen den Kindern untereinander und zu ihren Leitern. Um die Gruppendynamik weiter zu stärken bilden sich die Leiterinnen und Leiter  regelmässig in Kursen des J+S weiter und werden dabei im Umgang mit Kindern und dem Organisieren und Leiten einer Cevistufe geschult.

Einmal im Jahr, entweder im Sommer oder Herbst, zieht die ganze Abteilung des Cevi Männedorf/Uetikon/Oetwil gemeinsam in ein Lager und tauchen mindestens eine Woche ins Lagerleben ein. Diese Erlebnisse sind für viele Cevianer das alljährliche Highlight und ermöglichen zudem den stufenübergreifenden Austausch sowohl unter den Kindern als auch den Leiter.

Neben Lagern und Samstagnachmittagsprogrammen finden auch kleinere Events wie zum Beispiel die Waldweihnacht, der Filmnachmittag und der StänliCöp statt.

Im Cevi kann jede und jeder, ganz egal welcher Altersstufe, zu jeder Zeit einsteigen, Ceviluft schnuppern und entsprechend seinen Bedürfnissen und Interessen teilnehmen und sich engagieren.

 

Kontakt Jungschi

Jan Hersche - Vulpes            N: 078 915 46 00                  E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lisa Hersche - Hayo             N: 077 443 76 84                  E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Seitenanfang